Deutschland, Rendsburg, Einkaufszentrum Rondo

Hier wurden rund 2.000 m² unseres Produktes Umbriano im Farbton granitgrau-weiß verlegt. Umbriano ist die harmonische Verbindung von Natur und Design, denn ungefaste Kanten erinnern an gesägte Natursteine. Ein zum Patent angemeldetes Verfahren gibt der Oberfläche eine natürlich anmutende Maserung und macht die Oberfläche jedes Steines und jeder Platte zum Unikat.

Nachfolgend der Bericht der Firma ACO Tiefbau zu diesem Objekt:

Ende 2009 war es endlich so weit: Das neue Einkaufszentrum RONDO wurde nach mehrjähriger Planungs- und Bauphase mit einer viertägigen Feier eröffnet. Mit den konkreten Planungen für das Bauvorhaben hatte man bereits 2005 begonnen, die örtlichen Gegebenheiten verlangten jedoch zum Teil besondere Maßnahmen.

”Die große architektonische Herausforderung, zu der der Münchner Professor Heinz Fischer den Entwurf lieferte, war es, in den feuchten und brachliegenden Eiderwiesen eine sichere Basis für ein 11.000 Quadratmeter großes Einkaufszentrum zu schaffen“, erklärt der Rendsburger Architekt des RONDO, Helmut Hansen. Mit Hilfe von 600 bis zu 18 Meter langen Betonpfeilern, die in den sumpfigen Boden eingesetzt wurden, konnte das Problem gelöst werden. Auch im Außenbereich war es notwendig, weitere 1.700 Pfähle zu setzen, um so einen tragfähigen Untergrund zu schaffen.

”Die Leitidee für den aufwendigen Bau war es, einen städtebaulich unverwechselbaren Akzent zu setzen, dessen Erscheinungsbild dem hohen Anspruch der Entwicklung der beiden Städte im Bereich Obereider entspricht und der auch nach Jahrzehnten noch Bestand hat“, so Hansen. Dies ist den Planern des in seiner Grundform ovalen Gebäudes gelungen. Die harmonische Einbindung in die Umgebung mit den angrenzenden Backsteinhäusern konnte beispielhaft umgesetzt werden. Rottöne dominieren sowohl im Bereich der Außenwände (Beton-, Stahl- und Glaskonstruktion) als auch im Inneren des eingeschossigen ebenerdigen Einkaufszentrums. Erschlossen wird das RONDO über ein neues Fußwege- und Zufahrtsstraßennetz, das im Rahmen der Gesamtbaumaßnahme angelegt wurde. Den Innenbereich betreten die Besucher über zwei Eingangsportale, hinter denen ein ”Boulevard“ zu 19 Fachgeschäften und Filialisten führt. Mit ca. 500 Parkplätzen und der neuen Bushaltestelle bietet das RONDO sowohl Autofahrern als auch Benutzern öffentlicher Verkehrsmittel sehr gute Anreisemöglichkeiten. Besonders stolz ist der Bauherr auf das ökologische Konzept. Auf einer Teilfläche von 700 Quadratmetern des Dachs haben die Betreiber des RONDO eine aus 480 Solarmodulen bestehende Photovoltaik installiert. Sie trägt zu mehr Nachhaltigkeit bei und liefert Strom, der ins Netz der Rendsburger Stadtwerke eingespeist wird und im Durchschnitt den Bedarf von etwa 200 Einfamilienhäusern deckt.

Dass die ACO Tiefbau Vertrieb GmbH Spezialist für professionelle Entwässerung im Tief-, Straßen- und Galabau ist, wurde auf den ca. 38.000 m² Gesamtfläche des Einkaufszentrums einmal mehr bewiesen. Für Planer und Bauausführende hatte der Einsatz der ACO Produkte große Vorteile: alles aus einer Hand und aufeinander abgestimmte Systemprodukte. Beim Bau des neuen Einkaufszentrums kam das komplette Produktsortiment zum Einsatz: Entwässerungsrinnen, Schachtabdeckungen und Aufsätze, Straßenabläufe, Baumroste und Baumschutzgitter sowie Abscheider und Versorgungsschächte. Neben den bewährten und hochwertigen Standardprodukten wie den Rinnensystemen ACO DRAIN® Multiline, auch in Kombination mit ACO Eyeleds, und ACO DRAIN® Kerbdrain sowie dem neuen Rinnensystem ACO DRAIN® Powerdrain wurden in Zusammenarbeit mit den Planern auch Sonderkonstruktionen entwickelt.

 


PROJEKT:
Einkaufszentrum "Rondo", Büdelsdorf

FARBEN UND FORMATE:
Granitgrau-weiß, gemasert
25 x 25 x 8 cm
50 x 25 x 8 cm
50 x 50 x 8 cm

ARCHITEKT:
Architekturbüro Hansen, Rendsburg

FLÄCHE:
2.200 m²

FERTIGSTELLUNG:
2009